Mehr Ansichten

CLREAESIP CATLink dreikanal multicore system mit etherCON und XLR 3p. F

  • übertragung von zwei audiosignalen (analog oder AES/EBU), 48 V phantomspeisung und 1x 100 Mbit/s
  • robustes aluminium gehäuse (angelehnt an unsere begehrte StraightLink serie)
  • gehäusemaß: l=110 mm, b=41 mm, h=44 mm
  • bis zu 1,5 m langer spleiß
  • eindeutige kanalbeschriftung und farbcodierung
  • acht verschiedene produktvarianten
  • als verbindungskabel empfehlen wir ausschließlich eine netzwerkleitung mit gesamtschirm (z.B. unsere RC5EE), da nur so sichergestellt ist, dass sich die einzelnen kanäle eine gemeinsame masse teilen
  • 1x 10/100 Mbit/s + 2x audio in box
CLREAESIP2

Artikelnummer: CLREAESIP2

anschluss 1etherCON F
anschluss 22x XLR 3p. F + 1x etherCON 10/100 Mbits/s
länge1.5 m
farbeschwarz
gewicht0.48 kg
Lager:
kurzfristig lieferbar
145,18 € / Stk
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

kabel

kanäle3
kabeltypOmniTRANS, digital, 110 Ohm, doppelt geschirmt
mantelPVC

steckverbinder

anschluss 1etherCON buchse
anschluss 22x XLR 3p. female + 1x etherCON RJ45 stecker 8p.

Details

Ein Netzwerkkabel hat vier verdrillte Adernpaare mit je 100 Ohm Wellenwiderstand. Wäre es da nicht unglaublich praktisch, über dieses Kabel vier Audiosignale (analog oder AES/EBU) oder sogar vier DMX-Signale schicken zu können? Das ist ab sofort möglich mit den neuen KLOTZ CATLink-Produkten. Diese Multicoresysteme bestehen aus einem robusten Aluminiumgehäuse (angelehnt an unsere begehrte StraightLINK-Reihe) mit etherCON-Einbaubuchse auf der einen Seite und einem bis zu 1,5 m langen 4-Kanal-Spliss auf der anderen. Als AES/EBU-Patchkabel verwenden wir das bestens geeignete OT1000, das hochflexibel und mit geringem Außendurchmesser diese Aufgabe mit Bravour meistert. Eindeutige Kanalbeschriftung und Farbcodierung sind bei KLOTZ-Produkten selbstverständlich, so können die einzelnen Kanäle klar voneinander unterschieden werden. Die acht (!) verschiedenen Produktvarianten mit XLR 3p. female und male (AES/EBU), XLR 5p. female und male (DMX) sowie die Hybridvarianten RJ45/etherCON für 10/100MB/s plus zweimal XLR 3p. female und male (CAT und AES/EBU) lassen verbindungstechnisch keine Wünsche offen. Als Verbindungskabel empfehlen wir immer (!) eine Netzwerkleitung mit Gesamtschirm (z.B. unsere RC5EE-Kabel), denn nur damit ist sichergestellt, dass sich die vier einzelnen Kanäle eine gemeinsame Masse teilen.

Technische Daten

kabel

kanäle3
kabeltypOmniTRANS, digital, 110 Ohm, doppelt geschirmt
mantelPVC

steckverbinder

anschluss 1etherCON buchse
anschluss 22x XLR 3p. female + 1x etherCON RJ45 stecker 8p.

Artikel Detail

Details

Ein Netzwerkkabel hat vier verdrillte Adernpaare mit je 100 Ohm Wellenwiderstand. Wäre es da nicht unglaublich praktisch, über dieses Kabel vier Audiosignale (analog oder AES/EBU) oder sogar vier DMX-Signale schicken zu können? Das ist ab sofort möglich mit den neuen KLOTZ CATLink-Produkten. Diese Multicoresysteme bestehen aus einem robusten Aluminiumgehäuse (angelehnt an unsere begehrte StraightLINK-Reihe) mit etherCON-Einbaubuchse auf der einen Seite und einem bis zu 1,5 m langen 4-Kanal-Spliss auf der anderen. Als AES/EBU-Patchkabel verwenden wir das bestens geeignete OT1000, das hochflexibel und mit geringem Außendurchmesser diese Aufgabe mit Bravour meistert. Eindeutige Kanalbeschriftung und Farbcodierung sind bei KLOTZ-Produkten selbstverständlich, so können die einzelnen Kanäle klar voneinander unterschieden werden. Die acht (!) verschiedenen Produktvarianten mit XLR 3p. female und male (AES/EBU), XLR 5p. female und male (DMX) sowie die Hybridvarianten RJ45/etherCON für 10/100MB/s plus zweimal XLR 3p. female und male (CAT und AES/EBU) lassen verbindungstechnisch keine Wünsche offen. Als Verbindungskabel empfehlen wir immer (!) eine Netzwerkleitung mit Gesamtschirm (z.B. unsere RC5EE-Kabel), denn nur damit ist sichergestellt, dass sich die vier einzelnen Kanäle eine gemeinsame Masse teilen.

Downloads